09.11.2015 in Allgemein

Trauer um Erika Frank

 

Die Biberacher Kreis-SPD und viele andere trauern um Erika Frank. Sie ist im Alter von 94 Jahren am Dienstag verstorben. Sie war als erste Frau überhaupt in den Biberacher Gemeinderat und Kreistag gewählt worden und gehörte jahrzehntelang dem Gemeinderat wie auch dem Kreistag an. "Mit Erika Frank verliert Biberach eine Frau, die vieles in der Politik hart erkämpfen musste, was heute selbstverständlich erscheint", so der Biberacher Bundestagsabgeordnete und SPD- Kreisvorsitzende Martin Gerster. 

 

09.02.2015 in Allgemein

MdB Gerster bewegt Deutsche Bahn zu schnellem Handeln bei Biberacher Bahnhofsaufzügen

 

Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hat mit einem Schreiben an die Deutsche Bahn AG erreicht, dass das Unternehmen schnell aktiv wurde, um die nicht funktionstüchtigen Aufzüge am Biberacher Hauptbahnhof möglichst heute, allerspätestens morgen wieder in Betrieb zu nehmen.

Der Regionalleiter Südwest der DB Station&Service AG, Sven Hantel, und der Ulmer Bahnhofsmanager Dieter Maier als Hausherr waren bereits heute zusammen mit Bahn- und Fernmeldetechnikern der Telekom vor Ort am Biberacher Bahnhof, um zu beraten, wie das Problem der instabilen Notrufleitung behoben werden kann, das für die jüngste Stilllegung der Aufzuganlage verantwortlich war. „Zur Überbrückung haben wir übers Wochenende die unerlässliche Möglichkeit Notfälle zu melden, über Personal vor Ort sichergestellt“, erläuterte Maier. „Das machen wir auch weiter und zwar so lange, bis die Programmierung der Verbindung von Digitaltechnik im Aufzug mit analoger Telefontechnik im Bahnhofsgebäude selbst geklappt hat und bei technischer Störung des Aufzugs der Notruf einwandfrei funktioniert.“

 

16.11.2013 in Allgemein

Pflanzaktion zu Ehren von Elke Linde

 

Baum erinnert an langjährige Gemeinderätin und Bundesverdienstkreuzträgerin
BIBERACH – Rund ein Dutzend ehemaliger Weggefährten Elke Lindes aus Gemeinderat und SPD-Ortsverein, darunter der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster, haben jetzt auf dem Biberacher Stadtfriedhof einen jungen Lindenbaum zu Ehren der langjährigen Gemeinderätin und SPD-Ortsvereinsvorsitzenden gepflanzt.

 

14.09.2013 in Allgemein

Werbung für Wahlbeteiligung ?Biberachs Oberbürgermeister a.D. Thomas Fettback fordert „Ende der Ausreden“

 
Biberachs Ex-OB Thomas Fettback hat schon Briefwahl gemacht

BIBERACH - Biberachs Alt-OB und SPD-Kreisrat Thomas Fettback akzeptiert Ausreden von „versehentlichen“ Nichtwählern nicht: „Seit der Wahlrechtsreform 2008 ist der Wahlakt für den Bürger so unkompliziert wie nie. Menschen in anderen Staaten wären froh, würde nicht über ihre Köpfe hinweg entschieden, sondern dürften sie selbst über ihr Leben bestimmen“, betont Fettback. „Wenn der Stimmzettel gesprochen hat, so hat die höchste Instanz gesprochen“, wusste daher schon der französische Literat Victor Hugo. „Wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit,“ stimmt das ehemalige Stadtoberhaupt Biberachs mit der amtierenden Bundeskanzlerin überein. Auch der Spruch „der Regen ist der Feind der Demokratie“ von Ingrid Betancourt treffe nun nicht mehr zu, erklärt Biberachs Exstadtherr augenzwinkernd.

 

04.09.2013 in Allgemein

MdB Martin Gerster auf SPD-Marktständen

 

IBERACH - Am Samstag, 14. September, und am Mittwoch, 18. September, unterstützt der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete den Marktstand der Sozialdemokraten auf dem Marktplatz. Am Samstag möchten die Sozialdemokraten unter dem Motto „Gerechte Steuern, kontrollierte Märkte“ über ihre Steuerreformen aufklären. „Für 95 Prozent der Bevölkerung wird sich nichts ändern. Lediglich für die fünf einkommensstärksten Prozent wird sich etwas ändern“, so Finanzexperte Martin Gerster