07.06.2019 in MdB und MdL von Kreisverband Biberach an der Riß

Besuch aus den USA

 

Martin Gerster MdB sucht Gastfamilien für Stipendiat*innen des Deutschen Bundestags

Der nächste Jahrgang des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) steht in den Startlöchern und freut sich darauf ab August einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hatte im Februar dafür die 15-jährige Katharina Seif aus Rupertshofen nominiert. Im Gegenzug hilft er auch dabei für die US-amerikanischen PPP-Jugendlichen Gastfamilien in Deutschland zu finden.

 

14.03.2019 in MdB und MdL von Kreisverband Biberach an der Riß

Imkerverein Iller-Rottal und Dürnauer Backfrauen mit MdB Gerster in Berlin

 

Politische Bildungsreise bietet abwechslungsreiches Programm

Rund 50 ehrenamtlich Engagierte, darunter allein 20 Mitglieder des Imkervereins Illertal-Rottal und 20 Mitglieder der Dürnauer Backfrauen mit Bürgermeister Bernhard Merk an der Spitze, haben jetzt die Möglichkeit nutzen können an einer politischen Bildungsreise des Biberacher SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Gerster teilzunehmen. Vier Tage lang genossen sie ein abwechslungsreiches Programm in der Bundeshauptstadt und bekamen Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart vermittelt.

 

01.02.2019 in MdB und MdL von Kreisverband Biberach an der Riß

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk muss erreichbar sein

 

Martin Gerster fordert Wiedereinsetzung von Sendern in Oberschwaben

Seit gut einer Woche sind die Angebote von Deutschlandradio (Deutschland­funk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova) nicht mehr über den Kabelnetzbetreiber Unitymedia GmbH erreichbar. Hintergrund soll ein Streit um Einspeiseentgelte sein.

Martin Gerster (SPD), der von einem Bürger in Oberschwaben hierauf aufmerksam gemacht wurde, kritisiert dies scharf: „Die Angebote von Deutschlandradio unterliegen einer gesetzlichen Verbreitungspflicht. Der aktuelle Zustand ist für mich nicht hinnehmbar“, so der Biberacher Bundestags­abgeordnete.