24.06.2017 in Jusos in Aktion von JUSOS Kreis Biberach

Biberacher Jusos setzen sich mit Europa durch

 
Biberachs zweiköpfige Delegation auf der Juso-LDK: Veronika Hehl (links) und Julian Fischer (rechts).

Vom 24. bis 25. Juni tagt in Mannheim die Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der Jusos Baden-Württemberg. Die LDK ist das höchste beschlussfassende Organ des Juso-Landesverbandes. Neben Vorstands- und Delegiertenwahlen wird dort auch die inhaltliche Positionierung des Verbands bestimmt. Bereits am ersten Kongresstag können die Biberacher Jusos einen großen Erfolg verzeichnen:

 

01.03.2017 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Kreis-Jusos beschließen Fremdenfeindlichkeits-Resolution

 
Gruppenfoto der Biberacher Jusos nach der Sitzung. Mit auf dem Bild: Der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn (2.v.r.).

Auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung haben die Biberacher Kreis-Jusos einstimmig ihre achtseitige Resolution „Fremdenfeindlichkeit im Kreis Biberach?“ beschlossen. Dazu erklärt der Juso-Kreisvorsitzende Stefan Gretzinger: „Das Thema ist für unseren Kreis definitiv brisant. Es schwelt aber unter der Oberfläche. In geschlossenen Facebook-Gruppen tummeln sich geschlossene Weltbilder. In 'Glatzenbuden' treffen sie sich abgeschieden von der Öffentlichkeit. Auf keinen Fall dürfen wir den Fehler machen und die gefährlichen Tendenzen übersehen. Menschenfeindlichkeit ist auch im Kreis Biberach da.“

 

29.12.2016 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Biberacher SPD-Nachwuchs geht grunderneuert in 2017

 

Das „Innovationszentrum“ der Partei wollen die Biberacher Kreis-Jusos werden. Das hat der neue Kreisvorsitzende Stefan Gretzinger in seiner Kandidaturrede als Ziel ausgegeben. Im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl stellte Gretzinger schon im Vorfeld fest: „Martin Gerster ist unser bester Mann für Berlin!“. Ebenfalls ging der 23-Jährige zu Beginn seiner Rede auf die jüngsten Ereignisse in Berlin ein. „Freiheit ist immer stärker als Furcht“, erinnerte Gretzinger.